Vita

Michael Grabbe
Diplom-Psychologe

approbierter Psychologischer Psychotherapeut
Geb.: 1948

  • Diplom-Psychologe, approbierter Psychologischer Psychotherapeut. Systemischer Psychotherapeut (Psychotherapeutenkammer), Psychotherapeut (EAP) , Yogalehrer (KYM Madras).
  • Lehrtherapeut und Lehrender Supervisor (IF Weinheim, Systemische Gesellschaft) von 1988 bis 2016.
  • Psychotherapeutische Tätigkeiten in psychotherapeutischen, psychosomatischen und psychiatrischen Fachkliniken.
  • Aufbau und Leitung einer Beratungsstelle für Kinder und Eltern (1982-1986).
  • Von 1987 bis 2015 Lehrtätigkeiten in verschiedenen, auch internationalen Kontexten (Österreich, Belgien, Großbritannien, Lettland, Schweiz). Psychotherapie Beratung und Supervision –  v.a. Kinder-Jugendlichen-Psychotherapie und Systemisches Elterncoaching / Gewaltloser Widerstand (Haim Omer, Arist v. Schlippe), Lehre an der FH Nordhausen.
  • Systemische Therapie, Beratung, Coaching, Supervisionen und Institutionsberatung seit 1985 in eigener Praxis und Lehrpraxis (mit Arist v. Schlippe, Gesa Jürgens) in Melle/Osnabrück.
  • Vorstandstätigkeit im IF Weinheim, sowie IFW Ausbildung und Entwicklung ab 1992 bis nach 2010
  • 2.Vorsitzender der Systemischen Gesellschaft (SG) von 2005  bis 2011
  • Zahlreiche Tagungsbeiträge und Kongressorganisationen (Weinheimer Symposien, Osnabrücker Tagungen zur Elterlichen und Professionellen Präsenz – Neue Autorität (Haim Omer), Fachtagung der Systemischen Gesellschaft)
  • Veröffentlichungen in Büchern und Fachzeitschriften.
  • Besondere Interessen: Wortbildungsveranstaltungen, gemeinsame Satzsuchen.
  • verheiratet, 2 Söhne
  • Seit Praxisschließung v.a. voll beschäftigt mit Nichtstun (‚busy doing nothing‘) und Freiheit der Leere.
  • Absichtsloses und vorurteilsarmes Altern.